Schulprogramm

 | Schulprogramm
 | Leitideen
 | Lernbereiche/Fächer
 | Schulanfang
 | Inklusion
 | Helfer
 | Lehrerausbildung
 | Vertretungsunterricht
 | Krankheitsfall des Kindes
 | Stundenplan
 | Schulhof
 | Spielpause
 | Schulfrühstück
 | Obsttag
 | Schülerparlament
 | Schulregeln
 |





Unser Schulprogramm


Wir, das heißt das Kollegium, die Eltern sowie die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Vogelsang, haben gemeinsam eine pädagogische Grundorientierung unserer Schule erarbeitet. Unser eigenes Profil wollen wir jedem bewusst machen.

Das durchgängige Prinzip unserer gemeinsamen Grundschularbeit ist die Einheit von Erziehung und Unterricht.

Neben dem Erlernen der Kulturtechniken soll die Neugier der Kinder geweckt und gefördert werden.

Die Schule soll für Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern ein Ort des Wohlbefindens, der Gelassenheit und der Sachlichkeit sein, mit dem sich alle drei Gruppen identifizieren.

Die Schülerinnen und Schüler stehen im Mittelpunkt aller unserer pädagogischen Bemühungen. Dabei ist uns die Erziehung zur Selbständigkeit, Selbstverantwortung, Toleranz und Teamfähigkeit ein besonderes Anliegen.

In den Grundschuljahren haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, vielfältige zielorientierte Lern- und Arbeitstechniken kennen zu lernen und einzuüben.

Wir ermöglichen den Kindern, mit Kopf, Herz und Hand zu lernen. Dabei steht handlungsorientierter Unterricht im Vordergrund.

Jedes Kind hat ein Recht auf individuelle Förderung, die seinem Leistungsvermögen entspricht.

Das Lern- und Arbeitsklima basiert auf gegenseitigem Vertrauen und Verständnis, auf Hilfsbereitschaft, Ermutigungen und Konsequenz.

Unser Schulleben ist mitgeprägt durch regelmäßige Feste, Feiern und Aktivitäten aller an Schule Beteiligten.

An der äußeren Gestaltung der Schule arbeiten Lehrer, Eltern und Schülerinnen und Schüler gemeinsam.


Das gesamte Schulprogramm steht allen Eltern in Papierform zur Verfügung. Es kann bei der Schulleitung ausgeliehen werden.