Feste und Projekte

 | Feste und Projekte
 | Adventsbasar
 | Adventssingen
 | Basketballturnier
 | Baustellenfrühstück
 | Berger Stadtteilfest
 | Bundesjugendspiele
 | Circus Rasch
 | Deckel gegen Kinderlähmung
 | Einschulung
 | Erntedank
 | Floorballturnier
 | Fußballturnier
 | Gevelsberger Hausputz
 | Hallensportfest
 | Hilfsaktion
 | JEKI
 | Karneval
 | Klimaschutz
 | Kreismeisterschaften Schwimmen
 | Laternenfest
 | Lichterfest
 | Martinströdel
 | Mehrgenerationenfläche im Vogelsang
 | "Mein Körper gehört mir"
 | Miniphänomenta (Berichte)
 | Miniphänomenta (Fotos)
 | Minitriathlon
 | Projektwoche "Gesundheit"
 | Radfahrprüfung
 | Rucksackprojekt
 | Schülerbücherei
 | Schulhund
 | Schulgottesdienste
 | Schuljahresabschluss
 | Schwimmwettkämpfe
 | Singen macht Spaß
 | Spielfest
 | Spielgerätehaus
 | Sponsorenlauf
 | Theaterbesuch
 | Theater in der Schule
 | Treppenhauskonzert
 | Trommelprojekt
 | Vogelsanger Familienfest
 | Weihnachten
 | Weltkindertag
 | Zirkus Lollipop
 |




 

 

Schwimmwettkämpfe

2014

 

 

 

sam_8989

 

 

sam_8991

 

 

sam_8992

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

schwimmwettkampf_16_3_2015_400

 

 

 

 

 

 

Schwimmwettkämpfe

2013

 

 

Am Freitag, dem 19.4.2013, waren unsere Schwimmwettkämpfe. Aus der Klasse 2 nahmen fünf Kinder daran teil. Hier ihre Meinungen:

 

 

"Wir schwimmen da Brust und Kraul und Rücken, und wir machen Staffel-Wettkämpfe. Bei der "Transportstaffel" sind wir auf dem Surfbrett gegen die dritte Klasse gestartet - und wir, die zweite Klasse, haben gewonnen. Da haben wir uns gefreut." (Luisa)

                                                                                                                        

 

"Ich habe beim Brustschwimmen den ersten Platz gemacht, und die zweite Klasse hat gegen die dritte Klasse bei der Staffel gewonnen." (Julian)

                                                                                                                       

 

"Ich habe den ersten Platz gegen zwei Viertklässler beim Kraulschwimmen gewonnen. Wir waren schneller bei der Paddelstaffel gegen die Drittklässler und haben gewonnen. Da haben wir uns gefreut." (Yannic)

                                                                                                                      

 

"Bei unserer Mannschaft hat Yannic den Vorsprung , den wir hatten, verschwendet. Als ich dann dran war, habe ich den Vorsprung wieder gut gemacht." (Jonas)

                                                                                                                          

 

 

 

Schwimmwettkämpfe

2010

 

img_4058_400

img_4055_400

img_4073_400   img_4059_400 

 

 img_4053_400 

 

img_4098_400 

 

img_4100_400  img_4102_400

img_4097_400 

 

 

K i n d e r b e r i c h t e

 

Die Schwimmwettkämpfe

Als Erstes waren die Jungen dran. Ich habe bei allen Schwimmarten, außer bei Delfin, mitgemacht. Als die Mädchen dran waren, war es richtig langweilig. Aber Frau Wendt hat Fotos gemacht. Bei der Siegerehrung haben viele Kinder eine Urkunde und ein Geschenk bekommen. Ich war leider nicht dabei. Trotzdem hat es Spaß gemacht.

von Caner


 

 

 

Die Schwimmwettkämpfe

Es war Zeit, zu den Schwimmwettkämpfen zu fahren. 20 Minuten später waren wir in der Schwimmhalle. Wir haben uns umgezogen, dann gingen wir duschen. Die Jungs schwammen zuerst: Brust, Kraul, Rücken und Delfin. Nach den Wettkämpfen der Jungen waren wir dran. Ich bin nur bei Brust mitgeschwommen und habe im Jahrgang 1999 den zweiten Platz belegt. Es war sehr schön und nass.

von Sedef



Schwimmwettkämpfe

Am Dienstag, dem 27.4.2010, waren Schwimmwettkämpfe. Die ganze Schule ging zum Schnellmarkhallenbad. Als wir uns umgezogen hatten, gingen alle mit ihrem Handtuch auf die Plätze. Über Mikrofon wurde angesagt, was drankam, und wer nach vorne kommen sollte. Erst kamen die Jungs dran, dann die Mädchen. Später habe ich zweimal den zweiten Platz gemacht und einmal den ersten. Es war cool und hat Spaß gemacht.

von Jana



Die Schwimmwettkämpfe

Am Dienstag, dem 27.4.2010, hatten wir Schwimmwettkämpfe in der Schnellmarkschule. Man konnte Brust, Kraul, Rückenkraul und Delfin schwimmen. Ich habe überall mitgemacht, außer bei Delfin. Erst waren die Jungen dran und dann die Mädchen. Ich habe zweimal den ersten und einmal den zweiten Platz gemacht. Deshalb durfte ich mir auch zweimal ein Geschenk aussuchen. Danach sind wir noch eine Klassenstaffel geschwommen. Wir haben gewonnen. Es war ein sehr schöner Tag.

von Teresa



Der Schwimmwettkampf

Am Dienstag sind wir mit der Schule mit dem Bus zum Schwimmwettkampf gefahren. Der Schwimmwettkampf war in der Schnellmarkschule. Die Kinder , die nicht teilgenommen haben, hatten in der dritten Klasse Unterricht.

von Musa



Die Schwimmwettkämpfe

Am 27.4.2010 hatten wir Schwimmwettkämpfe. Ich bin von zu Hause zu meiner Freundin gegangen. Wie jeden Tag, sollte ich im Flur warten, bis sie fertig ist. Danach konnten wir los. Die Mutter meiner Freundin hat uns gebracht. Die meisten waren schon umgezogen. Eine Klassenkameradin hat schon mal unsere Handtücher hingelegt. Als Erstes waren die Jungs dran mit Brust, Kraul und Rücken. Dann wurde Delfin geschwommen. Danach waren die Mädchen mit Brust, Kraul und Rücken dran. Als wir mit allem fertig waren, durften alle noch im Wasser spielen. Ein paar Minuten später war die Siegerehrung. Ich wurde im Brustschwimmen 1., im Kraul 2. und im Rückenschwimmen 1. .

von Michelle

 

 

 

Schwimmwettkämpfe

2008

 

 

cimg4988_400cimg4987_400

 

 

Erwartungsvoll sitzen sie um das Lehrschwimmbecken herum, rechts die Mädchen, links die Jungen.
51 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2 bis 4 wollen zeigen, was sie im wöchentlichen Schwimmunterricht so alles gelernt haben:

"Wer wird der oder die  Schnellste sein?

Bin ich es? Oder doch wieder jemand anderes!" 

 

 

cimg4984_400




Nach einer kurzen Begrüßung geht es los.

Die aufgerufenen Kinder machen sich bereit.

„Auf die Plätze – fertig – los“. Nach dem Startpfiff springen jeweils drei Kinder ins Wasser und kraulen los – eine Bahn hin – Wende – und noch eine Bahn zurück.

Die Stoppuhren der helfenden Mütter messen die Zeiten.

In dieser Gruppe steht fest, wer Erster ist. Aber wer ist der oder die Schnellste im Jahrgang?

Alle Schwimmzeiten werden aufgeschrieben und mit denen der Gleichalten verglichen: beim Brustschwimmen, Kraulschwimmen, Rückenschwimmen, und manchmal gibt es auch Delfinschwimmerinnen und Delfinschwimmer.

Die Kinder am Beckenrand feuern die Schwimmer an. Das Geschrei wird immer größer, bis wieder ein Sieger feststeht.

 

Der Höhepunkt sind die Klassenstaffeln.

Die Anfeuerungsrufe sind ohrenbetäubend! -

Und dann steht es fest: In diesem Jahr gewinnen alle b–Klassen!

 

 

 cimg4989_400

 

Mit einer Siegerehrung, bei der Urkunden und Preise vergeben werden, endet ein erlebnisreicher Vormittag für unsere schwimmende Schulgemeinde.

 

cimg4999_400