Schulprogramm

 | Schulprogramm
 | Leitideen
 | Lernbereiche/Fächer
 | Schulanfang
 | Inklusion
 | Helfer
 | Lehrerausbildung
 | Vertretungsunterricht
 | Krankheitsfall des Kindes
 | Stundenplan
 | Schulhof
 | Spielpause
 | Schulfrühstück
 | Obsttag
 | Schülerparlament
 | Schulregeln
 |




 

 

 

Krankheitsfall des Kindes

 

Kann das Schulkind aus gesundheitlichen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen,

 

rufen die Eltern am selben Tag

zwischen 7.30 Uhr und 7.45 Uhr

im Sekretariat (02332/60 92 45) an,

um das Kind zu entschuldigen.

 

Die Mitteilung wird an die Klassenlehrerin weitergegeben. In diesem Fall ist eine schriftliche Entschuldigung nicht erforderlich.

 

Fehlt die Schülerin oder der Schüler länger als einen Tag, gibt das Kind der Klassenlehrerin eine schriftliche Entschuldigung der Eltern, wenn es wieder zur Schule kommt, auch dann, wenn am ersten Krankheitstag das Kind telefonisch entschuldigt wurde.

 

Bei länger andauernder Erkrankung über drei Tage hinaus, muss das Kind eine Bescheinigung vom Arzt vorlegen, wenn es den Unterricht wieder besucht.