Schulprogramm

 | Schulprogramm
 | Leitideen
 | Lernbereiche/Fächer
 | Schulanfang
 | Inklusion
 | Helfer
 | Lehrerausbildung
 | Vertretungsunterricht
 | Krankheitsfall des Kindes
 | Stundenplan
 | Schulhof
 | Spielpause
 | Schulfrühstück
 | Obsttag
 | Schülerparlament
 | Schulregeln
 |




Der


Leseförderung



img_0116_400_01



Informationen zur Schulbibliothek finden Sie / findet ihr unter dem Punkt "Feste und Projekte".



Lesekoffer

Informationen dazu finden Sie / findet ihr unter Kinderecke - Lesekoffer.

 

 

 

 

Lesen mit LEPION


LEPION ist ein Internetprogramm, in dem man Fragen zu gelesenen Büchern beantworten kann. LEPION ist die Abkürzung für "lesepirat online". LEPION ist kostenfrei. Die Kinder geben sich selbst einen Benutzernamen und ein Passwort, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Wenn ein Kind ein Buch gelesen hat, kann es dies bei LEPION suchen und Fragen zu dem Buch beantworten. Für jede richtig beantwortete Frage bekommt das Kind Punkte. Durch dieses sehr motivierende Quiz kann das Kind selbständig überprüfen, wie gut es das Buch verstanden hat und immer mehr Punkte sammeln. Auch Kompetenzen im Umgang mit dem Internet werden auf diesem sicheren und kindgerechten Weg erworben und trainiert.
Der Lesestoff kann in der Stadtbücherei Gevelsberg ausgeliehen werden, so dass die kleinen Leseratten immer genug Futter haben.

 


 

Lesewettbewerb

 

Klassenintern haben die Kinder der Klasse 3b im Schuljahr 2008/2009 einen Lesewettbewerb durchgeführt. Den Schülerinnen und Schülern wurde viel Lesestoff angeboten, so dass sie sich intensiv auf das Ereignis vorbereiten konnten. Viele Kinder haben die Gelegenheit genutzt und gelesen und geübt.

 

 

Mehr dazu finden Sie/findet ihr unter dem Punkt

"Kinderecke - 3b Lesewettbewerb (2008/2009)".

 

 

 

 

 

 

Schule in Bewegung

 

Neben der Leseförderung für alle Kinder unserer Schule, ist Entwicklung und Förderung von Bewegungsfreude ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit.  

So sind in allen Klassen für das Fach Sport vier Unterrichtsstunden vorgesehen. Für "Leichtathletik", "Geräteturnen", "Spiele" usw. stehen zwei Einheiten zur Verfügung und für den Bereich "Schwimmen" zwei weitere Unterrichtsstunden. Alle Klassen erhalten Schwimmunterricht, die jüngeren Kinder werden im Lehrschwimmbecken der Grundschule Schnellmark unterrichtet, die älteren Kinder haben die Gelegenheit, das "schwimm in" in Gevelsberg zu besuchen.

Tägliche Bewegungszeiten werden auch in den Klassenräumen und während der Hofpausen angeboten. So können "themen- und methodenbezogenes Bewegen", "Bewegungspausen" und "Entspannung" günstige Lernvoraussetzungen schaffen. Zur Aufrechterhaltung von Konzentration und Ausdauer tragen auch "Bewegung, Spiel und Sport" in der Pause bei. Da haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich ihren Bedürfnissen entsprechend individuell  zu bewegen und zu entspannen.

Zusätzlich machen wir Unterrichtsgänge, planen Wandertage und Klassenfahrten und feiern Schulfeste. So werden immer wieder Gelegenheiten geschaffen, Bewegung, Spiel und Sport zu erleben.

Höhepunkte im Schuljahr sind unsere Schulsportwettkämpfe und Sportfeste. Sowohl alternative Spielfeste als auch leistungsbezogene Wettkämpfe sind Teil unseres Schulprogramms (siehe dazu "Feste und Projekte").

 

Im Schuljahr 2015/2016 nahmen allle Kinder unserer Grundschule Vogelsang am Projekt

 

"Mehr Bewegung in die Schule" teil.

 

Das daraus hervorgegangene "Schulbewegungsprogramm" beschreibt Bewegungen, die alle Schülerinnen und Schüler kennen und zu jeder Zeit ausführen können.

 

 

 

 

 

 

Musik macht Spaß

 

 

 

Auch die musikalische Förderung unserer Schulkinder liegt uns sehr am Herzen.

 

Neben dem regulären, einstündigen Musikunterricht und JEKI/JEKITS (siehe Punkt „Feste und Projekte“) wird auch in anderen Unterrichtsstunden zwischendurch mal ein Lied gesungen, ein Spiellied getanzt oder ein Bewegungstanz durchgeführt.