Kinderecke

 | Kinderecke
 | Unterrichtsaktionen
 | Geschichten schreiben
 | Kunstgalerie
 | Kistenwerkstatt
 | Abschied
 | Sommergeschichten
 | Unterricht im Wasserschloss
 | Lesewettbewerb
 | St. Martin
 | Interview
 | Busschule
 | Besuch im Seniorenstift
 | Andere Religionen
 | Zukunftsgedanken
 | Mein Schulweg
 | Fotoausstellung
 | Leselust
 | Klassenfahrten
 | Projekt "Bibel"
 | Verkehrskasper
 | Lesekoffer
 | Advent
 | Stadtbücherei Gevelsberg
 | Zoobesuch
 | Sportwoche
 | Klasse 2000
 | Chorstunde
 | Buchstabentag
 | Besuch beim Bürgermeister
 | Zwergenwelten
 | Gevelsberger Kläranlage
 | Malschule
 | Weiterführende Schule
 | Forschung
 | CVJM-workshops
 | Märchenzeit
 | Museumsbesuch
 | Die bewegte Schulpause
 | Mut tut gut
 | Verbindungsweg Berge-Vogelsang
 | Biber
 | Schulbücherei
 | Schulhund Muffin
 |




Abschied

der Kinder der Klassen 4a und 4b

im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

 

sam_7117_-_kopie_02

 

 

 

 

Alte Schule, altes Haus,

du siehst heut' so anders aus,

und ich geh' zum letzten Mal durch deine Tür.

Neue Schule, neues Glück.

und es führt kein Weg zurück -

alte Schule, altes Haus - ich danke dir.

(Rolf Zuckowski)

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschiedsgedanken...

 

...unserer Kinder der Klassen 4 im Jahr 2008:

 

 

"Kannst du dich noch an deinen ersten Schultag erinnern?"

 

"Wir sind in die Aula gegangen. Anschließend hat unsere Klassenlehrerin uns aufgerufen und hat uns unsere Klasse gezeigt."

"Da war ich sehr aufgeregt, und in der Pause war ich sehr schüchtern."

"Ich wurde freundlich eingeschult."

"Mir wurde ein Papageihalsband umgelegt, und weiter kann ich mich nicht mehr erinnern."

"Ich war sehr aufgeregt, aber es war toll."

"Ich war damals in einer Kirche."

"Ich war sehr begeistert von den Kindern."

"Ich war sehr aufgeregt und kannte kein anderes Kind."

"Da habe ich meine Freundin kennen gelernt."

"Erst haben wir einen Hasen gebastelt, und dann haben wir Partnerinnen und Partner bekommen. Es war sehr toll."

"Ich kann mich nicht mehr daran erinnern."

 

 

 

"Was hat dir am besten während deiner Grundschulzeit gefallen?"

 

"Die Pausen, und dass man mit den Kindern spielen konnte."

"Die Ferien."

"Die Aufgaben waren immer so einfach, und wir hatten freundliche Lehrer."

"Die guten Noten, und die Lehrer waren  nett zu mir."

"Die Lehrer und die Klassenfahrt."

"Alles."

"Die Pausen, meine Freunde, und dass wir mit meiner Lehrerin Spaß hatten."

"Die Pausen, denn da konnten wir alles Mögliche machen, wie Scheiße bauen und Kinder ärgern. Ich mochte auch den Kunstunterricht."

"Die Lehrer, die Pausen, der Unterricht.

"Die Klassenfahrt."

 

 

 

"Was hat dir in der Grundschule überhaupt nicht gefallen?"

 

"Der Streit in der Pause oder in der Klasse."

"Die Toiletten haben mir überhaupt nicht gefallen."

"Streit, und dass einem nicht zugehört wird."

"Dass wir immer ganz viele Aufgaben machen mussten, und wenn diese beendet waren, kriegten wir noch mehr Aufgaben auf."

"Die schlechten Noten und Streit."

"Musik mag ich nicht."

"Mathe, Sprache und Diktate und Mathetests."

"Mathe."

"Jungen, die mich oder meine Freunde ärgern."

"Die Hausaufgaben, denn wir haben immer ganz viel aufgekriegt. Und die Diktate habe ich gehasst."

"Die Kinder, die nicht nett sind."

"Die schlechten Noten."

 

 

 

"Was ist dir noch wichtig?"

 

"Ich werde die Grundschule Vogelsang nie vergessen."

"Ich werde alle Lehrer vermissen und die Schule."

"Dass ich und meine Klassenkameraden sich noch sehen."

"Dass ich gute Freunde gefunden habe."

"Ohne die Grundschule hätte ich nicht so viele Freunde gefunden."

"Ich werde meine Lehrerinnen vermissen, aber ich freue mich auf das Gymnasium."

"Ich werde immer die Schule besuchen, wenn ich frei habe."

"Bundesjugendspiele und Schwimmwettkämpfe fand ich schön."

"Ich bin aufgeregt wegen der neuen Schule."