Kinderecke

 | Kinderecke
 | Unterrichtsaktionen
 | Geschichten schreiben
 | Kunstgalerie
 | Kistenwerkstatt
 | Abschied
 | Sommergeschichten
 | Unterricht im Wasserschloss
 | Lesewettbewerb
 | St. Martin
 | Interview
 | Busschule
 | Besuch im Seniorenstift
 | Andere Religionen
 | Zukunftsgedanken
 | Mein Schulweg
 | Fotoausstellung
 | Leselust
 | Klassenfahrten
 | Projekt "Bibel"
 | Verkehrskasper
 | Lesekoffer
 | Advent
 | Stadtbücherei Gevelsberg
 | Zoobesuch
 | Sportwoche
 | Klasse 2000
 | Chorstunde
 | Buchstabentag
 | Besuch beim Bürgermeister
 | Zwergenwelten
 | Gevelsberger Kläranlage
 | Malschule
 | Weiterführende Schule
 | Forschung
 | CVJM-workshops
 | Märchenzeit
 | Museumsbesuch
 | Die bewegte Schulpause
 | Mut tut gut
 | Verbindungsweg Berge-Vogelsang
 | Biber
 | Schulbücherei
 | Schulhund Muffin
 | Waldjugendspiele in Gevelsberg
 |




Schulwege

der Kinder der Klasse 1

im Schuljahr 2010/2011

 

 

 

 

sam_0148_400

 

 

Am 16.9.2010 unternahmen die Kinder der Klasse 1 einen Unterrichtsgang mit Frau Wendt und Frau Fiedler zum Breddepark.

 

 

 

 

sam_0149_400

 

Die Kleinen lernten schnell, dass man immer auf der "Kinderseite" gehen muss. Kinderseite, was ist das? Wie man sieht, geht man auf dem Bürgersteig fern vom Bordstein, weit weg von der Fahrbahn.

 

 

 

 

sam_0150_400   sam_0151_400

 

 

Auf dem Weg zeigten die Schulanfängerinnen und Schulanfänger, dass sie mit ungewöhnlichen Situationen sicher umgehen können. Als die Bahnschranken heruntergelassen wurden, war es selbstverständlich, dass man mit einem Sicherheitsabstand warten muss.

Nachdem der Zug vorbeigefahren war, konnte die Gruppe ihren Weg fortsetzen.  

 

 

 

 

sam_0152_400

 

 

Auch an der Ampelanlage wussten alle Bescheid. An dieser Stelle überquert man die Straße am gefahrlosesten; und, die Kinder vergaßen nicht, zusätzlich nach links und rechts zu schauen. 

 

 

 

sam_0153_400   sam_0154_400

 

 

Das Bürgerhaus "Alte Johanneskirche" war den Kindern ebenso bekannt wie die "Kindertagesstätte Vogelsang".  Die Kleinen berichteten von ihrer "Kindergartenzeit" und beschrieben ihre Schulwege, wenn sie in der Nähe wohnen. 

 

 

 

 

sam_0155_400

 

 

Bald war der Breddepark erreicht.

 

sam_0156_400   sam_0157_400

 

 

Die Spielgeräte luden zum Klettern, Schaukeln und Rutschen ein, und dann ging es zurück zur Schule.

 

 

sam_0186_400

 

 

Am 23.9.2010 wanderten die Kinder der Klasse 1 mit Frau Wendt und Frau Fiedler durch den Bezirk Vogelsang.  

 

 

sam_0187_400   sam_0190_400

 

 

Am Waterkamp bog die Gruppe von der Hagener Straße ab, und die Schülerinnen und Schüler machten eine kurze Pause auf einem kleinen Spielplatz.

 

 

sam_0191_400

 

 

Dort wurden passend zum Hebstanfang heruntergefallene Haselnüsse entdeckt und für den "Herbsttisch" im Klassenraum aufgesammelt.  

 

sam_0192_400   sam_0193_400

 

 

Bald erreichte die Klasse die Vogelsanger Straße. Die Kinder stellten überrascht fest, dass dort der Weg nach Berge führt, "den die Eltern immer mit dem Auto fahren."

 

 

sam_0195_400

 

 

Nach einer kleinen Frühstückspause bog die Gruppe wieder auf die Hagener Straße ein.

 

 

sam_0196_400   sam_0198_400

 

 

Am Seniorenheim "Curanum" führte die Wanderung zum Schultenhof. Dort entdeckten und sammelten die Kinder Kastanien, die gar nicht so aussahen, wie die, die schon im Klassenzimmer lagen.  

 

 

sam_0199_400

 

 

Des Rätsels Lösung, ... es waren Esskastanien.

 

Auch auf diesem kleinen Rundgang zeigten die Schulanfängerinnen und Schulanfänger ihre Wohnhäuser und Wohnungen, wenn sie in diesem Bereich des Stadtteils wohnen. Ebenso konnten sie sicher ihre Schulwege beschreiben.

 

 

 

 

sam_0200_400

 

 

Am 30.9.2010 machten die Kinder der Klasse 1 mit Frau Wendt und Frau Fiedler einen kleinen Spaziergang nach Berge. Zuerst überquerte die Gruppe die Ennepe,  

 

 

sam_0204_400   sam_0207_400

 

 

... dann den Bahnhof Berge-Knapp.

 

 

sam_0209_400

 

 

Bei einer kurzen Rast an der Kindertagesstätte Berge wurden die Schülerinnen und Schüler von den "Kindergartenkindern" begrüßt und erinnerten sich gerne an ihre eigene "Kindergartenzeit".

 

 

sam_0210_400   sam_0213_400 

 

 

Auf dem ersten Spielplatz in Berge hatten die Kinder viel Spaß.

 

 

sam_0223_400

 

 

Der weitere Weg durch Berge führte erst einmal über eine Straße an einer ungesicherten Stelle.

 

 

sam_0226_400   sam_0229_400

 

 

Noch einmal konnten die Kleinen auf zwei Spielplätzen eine kleine Spielpause einlegen.

 

 

sam_0233_400   sam_0234_400

 

 

Die "Berger Kinder" kannten den Kiosk und die Ampelanlage und konnten den "Heimweg zur Schule" ohne Probleme erklären.

 

 

   sam_0238_400   sam_0240_400

 

 

Der Rückweg war schnell gemacht,  

 

 

sam_0249_400

 

 

 

... und schon errreichte die Gruppe wieder die Grundschule Vogelsang.

Auch auf diesem Weg zeigten die Kinder, wo sie wohnen und konnten ihre Schulwege beschreiben.